Skip to Content

Ihre Veranstaltung

WF13-007

Wenn Sie Kurt Steindl für einen Vortrag engagieren möchten,

schicken Sie uns bitte ein kurzes Mail an office@kurtsteindl.com mit Angabe

  • der Art der Veranstaltung,
  • des geplanten Termins,
  • des Ortes der Veranstaltung
  • und der geschätzten Teilnehmerzahl.

Wir setzen uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

Oder rufen Sie uns einfach an (+43) 0732 772267. Dann klären wir die Details gleich persönlich.

 

Anmoderation:

Kurt Steindl legt keinen Wert auf eine besondere Anmoderation. Sie sollte lieber ganz bescheiden sein. Einige Veranstalter bitten jedoch um Bausteine, die für eine Anmoderation verwendet werden können.

Mögliche Anmoderation (im pdf-Format)

 

Technische Ausrüstung:

  • Beamer mit ausreichend langem Anschlusskabel für Laptop
  • Leinwand für die Übertragung vom Beamer
  • Flip-Chart mit ausreichend Papier
  • Flipchart-Stifte (wenn möglich von der Firma Neuland oder andere professionelle Stifte)
  • Pult oder kleines Tischchen für Laptop

+

Laptop:

Kurt Steindl bringt seinen eigenen Laptop mit und wird den Vortrag von diesem abspielen. Er arbeitet mit einem APPLE MAC der neuesten Generation. Dies ist ein sehr verlässlicher Computer und mit jedem Beamer- System kompatibel. Der Beamer sollte eine möglichst hohe Pixelzahl und über viel Lumen verfügen (mindestens XGA – 1024 x 768 Pixel, max. 1680 x 1050). Die entsprechenden Adapter von Apple auf VGA bringt Herr Steindl selber mit – garantiert!

Das Mac Book von Kurt Steindl ist brumm- und sirrgeräuschefrei. Es ist allerdings empfohlen, Di-Boxen oder Massetrenntrafos zu benutzen, um sicher zu sein, dass kein Brumm- oder Sirrgeräusch auftritt.

Herr Steindl benötigt auf jeden Fall seinen eigenen Laptop in der Nähe des Podiums und kann daher seine Präsentation nicht auf Ihr PC-Rechnersystem aufspielen. Da er viele komplexe und aufwändig gestaltete Animationen präsentiert, muss er selber schalten können (was mit seiner eigenen Fernbedienung umsetzbar ist, der maximale Abstand hierfür beträgt 10 Meter).

+

Audio-Anschluss:

Mitunter befinden sich in der Präsentation nicht nur Bilder, sondern auch vertonte Filmsequenzen. Sollte die Veranstaltung mit einer Lautsprecheranlage durchgeführt werden, so wird ein 3,5 mm Kabel zum Audio-Anschluss des Laptops benötigt (dies wird im Vorfeld der Veranstaltung mit Ihnen geklärt).

 +

Mikrofon:

Mikrofon-Anlage je nach Gruppengröße notwendig (je nach Akustik ab 80 Personen): Ansteckmikrofon oder Headset, bitte kein Pult- oder Handmikrofon!

 +

Präsentation:

Der Laptop mit der Präsentation sollte so auf einem Pult oder einem Tisch aufgestellt werden, dass Kurt Steindl die eigenen Folien sehen kann, ohne sich vom Publikum wegzudrehen. Sollte dies nicht möglich sein, so bitten wir um Bereitstellung eines zusätzlichen Bildschirms (Rückmonitors) oder um einen Hinweis, damit die benötigte Technik kostenfrei zur Verfügung gestellt werden kann.

 +

Mitschnitte:

Audio- oder Videomitschnitte sind – auch auszugsweise – ausdrücklich nicht gestattet.

 +

Bestuhlung:

Bei Vorträgen von Kurt Steindl können Sie die Bestuhlung völlig frei wählen.

 +

Redezeit:

Die Erfahrung hat gezeigt, dass nicht alle Redner ihre Redezeit genau einhalten, sondern mitunter auch etwas überziehen. Kurt Steindl ist für seine Flexibilität bekannt. Sie können in so einem Fall wählen, ob Kurt Steindl seine Ausführungen entsprechend kürzen soll, um die Zeit wieder aufzuholen oder ob er seinen Vortrag in voller Länge präsentieren soll.

 +

Bildmaterial:

Die Fotos dieser Website wurden erstellt von: Heike Frehner, Linz; Josef Reiter, Altmünster, Kurt Steindl, Leonding
Alle Rechte bei Kurt Steindl. Druckerlaubnis z.B. für Ankündigungen und Einladungen auf Anfrage.